Heiligabend im Krankenhaus

„Ihr Kinderlein kommet“ sang der Pohlheimer Tenor Gerhard Fay, begleitet am Akkordeon vom Licher Musiker Willi Müller an Heiligabend im St. Josefs Krankenhaus Balserische Stiftung in Gießen für Patienten, Ärzte und Pfleger.

Weiterlesen

„Gesang beflügelt!“ Pfarrer mit Charakter Frank Paulmann geht

Das Frank Paulmann ein Pfarrer mit Charakter ist, der bei den Gläubigen ankommt, bewies er noch einmal in seiner letzten Predigt in Garbenteich bei seinem Abschiedsgottesdienst unter der Überschrift „Ich singe…“.

Weiterlesen

Schlepper-Flashmob rund um Kreisel

Einen Flashmob von heimischen Landwirten mit ihren beleuchteten Schleppern gab es rund um den Garbenteicher Kreisel und der dortigen Landesstraße

Weiterlesen

Historisches Wasserhaus von 1909 öffnete Tür zu Advent

Seine Tür öffnete die Interessengemeinschaft zum Erhalt der historischen Wasserhäuser in dem alten Wasserhaus in der Hubertusstraße in Watzenborn-Steinberg aus

Weiterlesen

„Weil`s schön ist!“ Riesen-Wollmütze für Gartenteiche Dorfbrunnen

Was macht mit Wolle? Die Gartenteiche Dorffrauen wissen es. Gestrickt und genäht machten sie eine große Wollmütze für den Dorfbrunnen. „Weil`s schön ist!“

Weiterlesen

Weihnachtstrubel in Pohlheim – Viel Buden-Zauber in den Stadtteilen

Am ersten Adventswochenende waren in vielen Stadtteilen der Limes-Stadt Pohlheim vorweihnachtlicher Buden-Zauber mit Leckereien und besinnlicher Musik bei winterlichen Temperaturen

Weiterlesen

Viel los beim Watzenborn-Steinberger Wintermarkt

Bei der Premiere des ersten Wintermarktes, zu der die Freie Evangelischen Gemeinde Pohlheim eingeladen hatte, herrschte am Samstag reges Marktreiben.

Weiterlesen

Trauer und Gedenken an Opfer von Krieg und Gewalt

Eindrücklich erinnerten Schülerinnen und Schüler der Dietrich-Bonhöfer-Schule Lich im Kloster Arnsburg am Volkstrauertag an die Opfer von Krieg und Gewalt bei der zentralen Gedenkveranstaltung des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge im Landkreis Gießen.

Weiterlesen

Völkermord-Mahnmal leuchtet Blutrot in die Pohlheimer Nacht

Das bundesweit erste Mahnmal zur Erinnerung an den Völkermord an Armeniern, Aramäern und Chaldäern 1915-1917 im damaligen Osmanischen Reich wurde in der mittelhessischen Stadt Pohlheim in einer Gedenkstunde offiziell enthüllt. Der Zylinder aus Stahl symbolisiert mit einem Schwert das vergossene Blut der Vorfahren in der ehemaligen Heimat, über dem ein Stern der Hoffnung steht, der Trauer und Versöhnung einen Platz geben soll. Nachts leuchtet der Korpus Blutrot

Weiterlesen

Rassismus-Vorwürfe gegen Turabdin-Zuschauer

Beim letzten Heimspiel von Turabdin Pohlheim gegen Bauerbach soll es bei Attacken durch Zuschauer und Offizielle auch zu rassistischen Ausfällen gegen den Schiedsrichter gekommen sein. „Erheblich“ und „gravierender“ als der jüngste Vorfall im Odenwald seien die Pohlheimer Ereignisse so der Sportgerichtsvorsitzende Rainer Lach.

Weiterlesen