Viel los beim Watzenborn-Steinberger Wintermarkt

Bei der Premiere des ersten Wintermarktes, zu der die Freie Evangelischen Gemeinde Pohlheim eingeladen hatte, herrschte am Samstag reges Marktreiben. Viele Besucher waren in das noch im Umbau befindliche Gemeindehaus in die Steinstraße in Watzenborn-Steinberg gekommen. Von der Gemeinde freute sich Hauke Burgardt mit Pastor Mario Schachter und den Organisatoren über die gute Resonanz. Ziel war es dabei auch mit den Bürgern aus der Nachbarschaft ins Gespräch zu kommen.

Hauke Burghard mit Organisatorinnen der Freien Evangelischen Kirchengemeinde Pohlheim inmitten des Trubels des ersten Wintermarktes in Watzenborn-Steinberg 

Geboten wurde auf dem Markt viel Selbstgemachtes mit Handarbeiten aus Filz, Wolle und Holz sowie Früchte und Gelee aus den heimischen Gärten. Sogar ein selbstgebrautes Watzenborn-Steinberger Bier in limitierter Auflage mit „Xmas Beer Ginger Ale“ wurde präsentiert. Für die Kinder gab es Mal- und Wachskerzenaktionen während in gemütlicher Atmosphäre die Kaffee- und Kuchentafel reichlich gedeckt war. Aber auch Deftiges vom Grill und aus dem Suppentopf war im Angebot.

Die Gemeinde blickt währenddessen schon auf den kommenden Sommer. Bis zu diesem Termin sollen die Umbauarbeiten des Gemeindehauses abgeschlossen sein. Noch sind einige Arbeiten, die überwiegend in Eigenleistung der Gemeindemitglieder erbracht werden, notwendig.     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.