Alte Tradition aufgelebt! Vom Rüssel bis zum Schwänzchen

Woschtsupp`, Rippche und Co. beim hessischen Schlachtfest der Garbenteicher Wehrleute

So sieht eine hessische Schlachtplatte mit Rippche und Co. aus! Das Team Nitsche und die Garbenteicher Feuerwehrleute freuen sich über den großen Zuspruch beim Schlachtfest des Feuerwehrvereins

Gerne erinnern sich noch frühere Generationen, wenn in der kalten Jahreszeit zum Schlachtfest Familie, Freunde und Nachbarn eingeladen waren. So war es auch in Garbenteich. Heute gehört die Hausschlachtung zur längst vergangenen Dorfgeschichte. Der Garbenteicher Feuerwehr-Verein lässt die Tradition des Schlachtfestes seit letztem Jahr aufleben. Auch in diesem Jahr hatte die Feuerwehrleute um Vorsitzenden Thomas Landgraf  in die Sport- und Kulturhalle zum hessischen Buffet mit leckerer Woschtsupp`, Rippche, Bload- und Lewerwoscht, Kartoffeln, scharfen Mirsch und würzigen Sauerkraut eingeladen. Hundert Portionen gingen so zubereitet vom Team von David Nitsche und mit Unterstützung der Feuerwehrleute in der Organisation über die gut gefüllten Tische. Musikalisch spielte zudem stimmungsvoll der Musikzug Holzheim mit volkstümlicher Musik an diesem Sonntagmittag für die zahlreichen Gäste auf. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.